Nederlands Nederlands English English Deutsch Deutsch

Probespritzen

Probespritzen

Ein durch uns hergestelltes Spritzguss-Werkzeug wird nach Fertigstellung in unserer Spritzguss-Halle Probe gespritzt.

Der Mitarbeiter der Spritzguss-Werkstatt erhält zum Werkzeug ein Informationsblatt mit allen Daten zum Produkt. Es sind dort Daten vom verwendeten Material, Farbe und des Spritzguss-Werkzeuges.

Während der ersten Probespritzung, die „First-of-Tool“ (FOT) genannt wird, geht das Werkzeug erstmalig in Produktion. Der Mitarbeiter beurteilt das Werkzeug auf seine Betriebsfunktion und notiert eventuelle Abweichungen. Oft wird der Werkzeugmacher dazu geholt, um Reparaturen oder Optimalisierungen durchzuführen. Sollte das nicht auf der Spritzguss-Maschine möglich sein, wird das Werkzeug wieder ausgebaut und geht zurück zum Werkzeugbau, bis er opitmalisiert ist.

Nach Reparatur oder Optimalisierung des Werkzeuges wird eine erneute Probespritzung durchgeführt. Sollte das Ergebnis immer noch nicht zufriedenstellend sein, geht das Werkzeug wieder zurück. Dies wird so oft durchgeführt, bis das Ergebnis den Anforderungen entspricht.

Eine Probe des Produkts ist eigentlich eine Simulation der tatsächlichen Produktion. Wir proben dann die vorgegebenen Zykluszeiten, es werden Muster erstellt und in dem gewünschten Material und Farbe. So wird der Prozess vollständig optimiert und unter Dampf gebracht. Wenn dies alles läuft, werden Proben von dem endgültigen Produkt entnommen.

 

Die Muster gehen zur Qualitätsprüfung. Diese beurteilen die Proben auf dem Gebiet des allgemeinen Eindrucks, Farben, Formen usw. Außerdem wird das Produkt  im Ganzen nachgemessen mit Hilfe einer Messmaschine mit 3-dimensonalen Koordinaten.

 

Kurz nach der internen Prüfung von den Mustern, gehen diese Proben zum Kunden. Ab dem Moment, wenn der Kunde für die erste Werkzeugprobe (First-off-Tool) das ok gibt, finden die kontinuierliche Optimierung des Werkzeuges und die Produktion statt. Da wir alle Zusammenhänge des Produktes kennen, können wir Sie jeder Zeit unterstützen.

Wenn das Produkt durch Sie begutachtet und freigegeben wird, wird der Ablauf festlegt und die Auslieferung kann erfolgen.

Nicht nur die durch uns gebauten Werkzeuge durchlaufen diesen Prozess, aber auch die in den Niederlanden oder im Ausland erworbenen Werkzeuge durchlaufen immer den gleichen Prüfungsprozess.  Da die Spritzgussformen bzw. Teile immer durch uns hergestellt werden, liefert AKF/AGF Industrie B.V. immer die bewährte Qualität.

Wenn Sie wünschen, können Sie als Kunde bei den Probespritzungen in unserem Hause anwesend sein.

spuitgieten-plastic-producten-nederland

Probespritzungen und Optimalisierungen für den eigenen Bedarf.